Anträge

In diesem Bereich finden Ärzte zukünftig Anträge und Formulare, die sie vor Ihrer Niederlassung benötigen. Sie finden u. a.:
  • Informationen und Formulare zur Eintragung in das Arztregister
  • Hinweise zur Antragsstellung beim Zulassungsausschuss, Adressen, Ansprechpartner und die benötigten Formulare
  • Anträge zu genehmigungspflichtigen Leistungen

Investitionskostenzuschüsse

Für Neuniederlassungen oder Anstellungen im ländlichen Raum kann von der KVN eine Förderung in Form eines Investitionskostenzuschusses gewährt werden. Entsprechende Förderanträge können von Ärzten, Psychotherapeuten und MVZ gestellt werden, die eine Niederlassung anstreben oder Ärzte/Psychotherapeuten in einem Anstellungsverhältnis erstmalig beschäftigen. Die Förderung wird ausgeschrieben für Planungsbereiche, für die die KVN aufgrund des Versorgungsgrades und der Altersstruktur einen besonderen Besetzungsbedarf ermittelt. Zusätzlich zum Investitionskostenzuschuss wird für bestimmte Planungsbereiche eine Umsatzgarantie gewährt. Die Gewährung einer Förderung ist mit der Auflage verbunden, die vertragsärztliche Tätigkeit im Planungsbereich mindestens fünf Jahre auszuüben. Ein Investitionskostenzuschuss ist auch für Gründung einer Zweigpraxis möglich. Die Zweigpraxis muss mindestens fünf Jahre ausgeübt werden. Während dieses Zeitraums ist ein Sprechstundenangebot von mindestens zehn Stunden wöchentlich in der Zweigpraxis zu gewährleisten.

  • Die Planungsbereiche, für die eine Förderung möglich ist, finden Sie hier
  • Das Antragsformular für die Förderung finden Sie hier

Zweigpraxis


Berliner Allee 22
30175 Hannover
Tel.: 0511-380-03
Fax: 0511-380-3491
info@kvn.de