Krebserkrankungen - elektronische Pflichtmeldungen

Meldungen an Epidemiologische Krebsregister Niedersachsen (EKN) für nicht Mitglieder der KVN - Meldepflicht für Krebserkrankungen

Seit dem 1. Januar 2013 besteht in Niedersachsen eine gesetzliche Meldepflicht für invasive Tumorerkrankungen, in situ-Tumoren, Neubildungen unsicheren oder unbekannten Verhaltens sowie benigne Tumoren des ZNS. Für die Meldungen an die Vertrauensstelle des EKN stellt die KVN im geschützten Bereich für Ärztinnen und Ärzte, die nicht Mitglieder der KVN sind, ein elektronisches Meldeformular bereit. Zur Nutzung des Formulars wird ein Sicherheitsmedium benötigt, das ab Mai 2013 zur Verfügung steht. Dieses Sicherheitsmedium ermöglicht den Zutritt in einen passwortgeschützten Bereich der KVN.

Für die Nutzung dieses Meldeweges muss eine Kostenerstattung von 70 Euro für fünf Jahre gezahlt werden.

Das Sicherheitsmedium können Sie hier bestellen

Nähere Informationen zur Meldepflicht bekommen Sie beim Niedersächsischen Landesgesundheitsamt


Berliner Allee 22
30175 Hannover
Tel.: 0511-380-03
Fax: 0511-380-3491
info@kvn.de