Neu oder erfahren, Hauptsache KVN!

Ausbildung

Abwechslungsreich und praxisnah: Starten Sie in ein zukunftsweisendes Berufsleben mit vielfältigen Entwicklungsperspektiven. Möchten Sie unter Beweis stellen, dass Sie sowohl mit Zahlen jonglieren als auch Texte verfassen können? Sie haben Interesse an rechtlichen und wirtschaftlichen Zusammenhängen? Dann möchten wir Ihnen gerne unseren Ausbildungsplatz 

zur/zum Verwaltungsfachangestellten

vorstellen.

Die Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten ist eine nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) anerkannte, dreijährige duale Berufsausbildung. Während der Ausbildung lernen Sie bei uns praxisnah die Abläufe in einer modernen öffentlichen Verwaltung kennen. Sie übernehmen von Beginn an eigenverantwortlich Aufgaben und lernen in einem positiven Betriebsklima schnell und mit Spaß dazu. Ihre Talente können sie dabei in unterschiedlichen Bereichen der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen einbringen. Zum Beispiel dabei:

  • Bearbeitung und Prüfung von Anträgen unter Anwendung von Rechtsvorschriften,
  • Erarbeitung von Verwaltungsentscheidungen oder Prüfen von Widersprüchen gegen Bescheide,
  • Überwachung von Rechtsbehelfsfristen, Führen von Wiedervorlagelisten und Pflegen von Stammdaten,
  • Schriftliche Korrespondenz und telefonische Kommunikation mit unseren Mitgliedern und
  • Erstellen von Statistiken, Auswertungen und Tabellen sowie Schriftgutverwaltung und -archivierung.

Ausbildungsvoraussetzungen

Freude an der Arbeit mit Menschen, Teamfähigkeit sowie Flexibilität zeichnen Sie aus. Sie verfügen sowohl über ein gutes Zahlenverständnis als auch über ein gutes mündiches und schriftliches Ausdrucksvermögen. Wenn Sie darüber hinaus Interesse an Büro- und Verwaltungsarbeiten und die Schule erfolgreich abgeschlossen haben - ob mit dem erweiterten Sekundarabschluss I, der Fachhochschulreife oder dem Abitur - sind Sie bei uns genau richtig.

Ausbildungsablauf

Unabhängig vom Schulabschluss dauert die Ausbildung insgesamt drei Jahre und ist in berufspraktische und schulische bzw. theoretische Ausbildungsabschnitte gegliedert. Während der berufspraktischen Zeit werden Sie in ausgewählten Unternehmensbereichen der KVN an unserem Standort in Hannover sowie in unseren Bezirksstellen außerhalb Hannovers unter Anleitung qualifizierter Mitarbeiter/innen ausgebildet.

Die theoretische Ausbildung findet im Blockunterricht in der Berufsschule „Hannah-Arendt-Schule“ in Hannover und in Form von Lehrgängen beim Studieninstitut des Landes Niedersachsen (Lehrgangsort Bad Münder) statt. Die Ausbildung endet mit Bestehen der Abschlussprüfung am Ende des dritten Ausbildungsjahres.

Bewerbungsprozess

Aktuell vergeben wir einen Ausbildungsplatz mit Ausbildungsbeginn 01.08.2018. Die dazugehörige Ausschreibung finden Sie auf der Seite Stellenangebote. Bewerben Sie sich bitte online! Weitere Informationen können Sie den FAQs entnehmen. Welche Unterlagen sollte Ihre Bewerbung enthalten?

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse oder ggf. des Schulabschlusszeugnisses
  • Praktikumsbeurteilungen, sofern vorhanden

Nach Erhalt Ihrer Unterlagen bekommen Sie von uns eine Eingangsbestätigung per E-Mail. Alle eingegangen Bewerbungen werden von uns eingehend geprüft. Geeignete Bewerber/innen erhalten anschließend von uns die Möglichkeit an einem Online-Eignungstest teilzunehmen. Gegebenenfalls folgen ein weiterer schriftlicher Test und ein persönliches Gespräch in unseren Räumlichkeiten in Hannover. Hierbei werden Sie auch die Gelegenheit haben, uns und unser Haus näher kennen zu lernen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Zurück zur Übersicht


Berliner Allee 22
30175 Hannover
Tel.: 0511-380-03
Fax: 0511-380-3491
info@kvn.de