29.03.2017

Neue Honorarregelungen im ärztlichen Notfall- und Bereitschaftsdienst

Rubrik: Politik

29. März 2017 - Der Bereitschaftsdienst von niedergelassenen Ärzten und die Notfallambulanz von Krankenhäusern werden ab April 2017 für besonders schwere und aufwändige Fälle eine höhere Vergütung erhalten. Außerdem wird es eine Abklärungspauschale für Patienten geben, die keine dringende Behandlung benötigen. Dies soll die Notfallambulanzen im Krankenhaus entlasten. Dies gab heute in Hannover die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) bekannt.
06.03.2017

KVN-Vertreterversammlung lehnt geplante Modellvorhaben zum Blankorezept für Heilmittelverordnungen ab

Rubrik: Politik

4. März 2017 - Die Delegierten der Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN) haben heute in Hannover vehement eine Beteiligung der Ärzteschaft bei der Durchführung von Modellvorhaben zur Einführung von Blankorezepten bei der Heilmittelverordnung gefordert. Ein entsprechendes Gesetz wird in Kürze in Kraft treten. Nach den Plänen sollen in jedem Bundesland zwischen den Verbänden der Krankenkassen und der Heilmittelerbringer Modellvorhaben zur Blankoverordnung vereinbart werden. Die Ärzteschaft hat kein Mitspracherecht.

Pressearchiv

Artikelsuche von


bis