Fahrkosten Krankentransport

Die Krankenkassen übernehmen die Kosten für die Beförderung von gesetzlich krankenversicherten Patienten, wenn sie im Zusammenhang mit einer Leistung der Krankenkasse aus zwingenden medizinischen Gründen notwendig ist. Als verordnungsfähige Transportmittel kommen Rettungswagen, Notarztwagen oder Rettungshubschrauber sowie Krankenwagen und Taxis in Betracht. Auch werden die Kosten für die Benutzung eines öffentlichen Verkehrsmittels oder eines privaten Kraftfahrzeuges als Fahrkosten anerkannt.

Weitere Informationen


Berliner Allee 22
30175 Hannover
Tel.: 0511-380-03
Fax: 0511-380-3491
info@kvn.de