Datenschutz in der Arztpraxis

Die Wahrung der ärztlichen Schweigepflicht und des Datenschutzes wird nicht nur vom Gesetzgeber gefordert. Die gestiegene Sensibilität der Patientinnen und Patienten für Datenschutzfragen führt auch zu entsprechenden Erwartungen an die Ärzte, Zahnärzte und Psychotherapeuten. Ein möglichst hohes Datenschutzniveau ist Voraussetzung für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und eine erfolgversprechende Behandlung und liegt damit im Interesse jeder Praxis.

Datensicherheit ist vor allem im Bezug auf Patienteninformationen enorm wichtig. Nicht nur die digitale Sicherheit spielt dabei eine große Rolle, auch die ärztliche Schweigepflicht oder der richtige Platz für den Computer zählen dazu. Der Arzt muss vor, während und nach der Behandlung dafür sorgen, dass Patientendaten nicht in die Hände Unbefugter geraten.

Mit Sicherheit gut behandelt

Auf der Internetseite http://www.mit-sicherheit-gut-behandelt.de finden Sie zahlreiche Informationen, Handlungshilfen, Checklisten und Links, die bei der Gewährleistung von IT-Sicherheit und Datenschutz im Zusammenhang mit einem Praxisbetrieb von Bedeutung sind.

Aktion "Datenschutz in der Arztpraxis"

Mehrere Verbände und Institutionen haben sich  zu einer gemeinsamen Aktion "Datenschutz in der Arztpraxis" zusammengeschlossen:

  • die Ärztekammer Niedersachsen, die Psychotherapeutenkammer Niedersachsen und die Zahnärztekammer Niedersachsen
  • die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen
  • der Berufsverband der Arzt-, Zahnarzt- und Tierarzthelferinnen (Landesverband Niedersachsen)
  • die Landesvereinigung für Gesundheit Niedersachsen e. V.
  • das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit
  • der Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen

Bausteine der Aktion

  • Selbst-Check für Arztpraxen, der es Praxisinhabern ermöglicht zu überprüfen, wie es um den Datenschutz in ihrer Praxis bestellt ist (siehe Downloads rechts)
  • Merkblätter für Patienten, mit denen Praxisinhaber deutlich machen können, dass in ihrer Praxis Datenschutz und Schweigepflicht ernst genommen werden und dass auch Patientinnen und Patienten selbst durch ihr Verhalten zum Schutz von Gesundheitsdaten beitragen können (siehe Downloads rechts)



Berliner Allee 22
30175 Hannover
Tel.: 0511-380-03
Fax: 0511-380-3491
info@kvn.de