Verträge stationäre Versorgung

Die Niedersächsische Krankenhausgesellschaft (NKG) hat gemäß § 137f i.V.m. § 137g SGB V mit den Verbänden der gesetzlichen Krankenkassen in Niedersachsen Verträge über die stationäre Versorgung im Rahmen der strukturierten Behandlungsprogramme (DMP) zur Verbesserung der Qualität der Versorgung von Patienten mit Asthma und chronisch obstruktiven Lungenerkrankungen (COPD), Brustkrebs, Koronare Herzkrankheit (KHK) sowie Diabetes geschlossen.


Berliner Allee 22
30175 Hannover
Tel.: 0511-380-03
Fax: 0511-380-3491
info@kvn.de