TI-Anbindung: Kein Honorarabzug bis zum 30. Juni 2019

... vorausgesetzt, die Komponenten für den Anschluss werden bis 31. März 2019 bestellt

Seit vielen Monaten hat sich die KVN dafür eingesetzt, die Frist für die Anbindung an die Telematik-Infrastruktur zu verlängern. So kommt es jetzt wohl auch: Am 9. November hat der Bundestag beschlossen, dass bis zum 30. Juni 2019 keine Honorarkürzungen erfolgen sollen. Voraussetzung dafür ist aber, dass Ärzte und Psychotherapeuten die notwendigen Komponenten für den Anschluss an die TI bis spätestens 31. März nächsten Jahres verbindlich bestellen und dies gegenüber ihrer Kassenärztlichen Vereinigung nachweisen.

Die KVN empfiehlt ihren Mitgliedern aus diesem Grund, den Anschluss an die Telematikinfrastruktur entsprechend bis zum 31. März 2019 zu beauftragen, um eine Honorarkürzung zu vermeiden. Dieses gilt auch, falls die erforderliche technische Ausstattung noch nicht verfügbar sein sollte oder der Anschluss an die Telematikinfrastruktur erst im Jahr 2019  erfolgen kann.


Berliner Allee 22
30175 Hannover
Tel.: 0511-380-03
Fax: 0511-380-3491
info@kvn.de