Laborreform ab 2/18

Nachhaltige Mengenbegrenzung erforderlich

Seit Jahren steigt die Leistungsmenge im Laborbereich deutlich stärker als die Entwicklung der Gesamtvergütung. Dies führte regelmäßig zu einer Quersubvention des Labors durch die RLV und QZV. Dieser Entwicklung soll die Laborreform ab 2/18 entgegen wirken. Die Laborreform besteht aus verschiedenen Regelungskreisen, die in den nächsten Jahren sukzessive umgesetzt werden. Sie startet im April 2018 mit einer grundlegenden Änderung zum Wirtschaftlichkeitsbonus und verschiedenen Mengenbegrenzungsregelungen im HVM.
[mehr]

Berliner Allee 22
30175 Hannover
Tel.: 0511-380-03
Fax: 0511-380-3491
info@kvn.de