News

News

Liquidität der Arztpraxen wird gewährleistet

Die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) wird die bisherigen Abschlagszahlungen für ihre Mitglieder bis auf weiteres aufrecht erhalten, um die Liquidität der Arztpraxen und damit auch die Sicherstellung der vertragsärztlichen Versorgung weiter zu gewährleisten. Die Vertragsärzte, die in der Coronakrise die Versorgung Ihrer Patienten sicherstellen, sollen nicht Gefahr laufen, in finanzielle Engpässe zu geraten.

 

Unabhängig davon wird sich das KV-System gegenüber der Politik dafür einsetzen, dass auch für die Vertragsärzteschaft - analog dem Krankenhaussektor - ein entsprechender Sicherungsschirm gespannt wird.