Seminare

Aggressionen und Gewalt in Arztpraxen

Beschimpfungen, Beleidigungen, Drohungen oder Wutanfälle sind keine Seltenheit mehr. Sexuell gefärbte Übergriffe oder "kulturelle Besonderheiten“ gehören fast schon zum Alltag.  

 

Wie also reagieren? Eine Möglichkeit ist die Strategie der Deeskalation. Es werden Handlungs- und Verhaltensoptionen erarbeitet und erlernt, die der einer drohenden Eskalation angemessen entgegenwirken. Deeskalation ist präventiver Schutz für den Mitarbeiter. Stressoren werden minimiert und beugen auch Arbeitsausfälle durch z. B. psychische Belastung vor. Ziel ist es, dem einzelnen Mitarbeiter und dem gesamten Team wirksame Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen, wie effektiv mit Aggressionen in der Praxis umgegangen werden kann. Methodisch wird das Wissen abwechslungsreich zwischen Theorie und Praxis vermittelt. Ihre eigenen Erfahrungen sind dabei besonders wertvoll und können mittels Rollenbeispiel analysiert und reflektiert werden. 

Zielgruppe:

Praxisinhaber*innen und Praxismitarbeiter*innen

Teilnehmeranzahl:

15

Seminartermin:

Samstag, 22. April 2023, 9 bis 14 Uhr

Seminarort:

Aurich

Fortbildungspunkte:

6

Teilnehmergebühr:

130,-- Euro p. P. inklusive Verpflegung und Unterlagen

Ansprechpartner:

Monika Lüken
KVN Bezirksstelle Aurich
Kornkamp 50
26605 Aurich
Telefon: 04941 6008-143
Telefax: 0511 380-4675
E-Mail: monika.lueken@kvn.de

Status:

offen