Rundschreiben

Praxisführung

Änderung der Anlage II (Lifestyle-Arzneimittel) der Arzneimittel-Richtlinie: Aktualisierung und Ergänzung

Mit Wirkung zum 6. April 2022 wurde die Anlage II der Arzneimittel-Richtlinie geändert.

 

In der Tabelle zu dem Abschnitt „Abmagerungsmittel (zentral wirkend)“ wurden in der Zeile zum Wirkstoff „A 08 AH 02 Fucus vesiculosus“ die Fertigarzneimittel „Cefamagar“ und „Formoline A Figurtropfen“ eingefügt:

Wirkstoff Fertigarzneimittel, alle Wirkstärken
A 08 AH 02 Fucus vesiculosus Cefamagar, Formoline A Figurtropfen, Fucus-Gastreu S R59, Gracia, Redumax

In der Tabelle zu dem Abschnitt „Sexuelle Dysfunktion“ wurde in der Zeile zum Wirkstoff „Turne-ra diffusa“ das Fertigarzneimittel „libiLoges“ eingefügt:

Wirkstoff Fertigarzneimittel, alle Wirkstärken
Turnera diffusa Cefagil, DESEO, libiLoges, Neradin

In der Tabelle zu dem Abschnitt „Steigerung des sexuellen Verlangens“ wurde in der Zeile zum Wirkstoff „Turnera diffusa Kombinationen“ das Fertigarzneimittel „LIBOMAX“ eingefügt:

Wirkstoff Fertigarzneimittel, alle Wirkstärken
Turnera diffusa Kombinationen Damiana N Oligoplex, LIBOMAX, Virilis – Gastreu S R41, Yohimbin Vitalkomplex

In der Tabelle zu dem Abschnitt „Nikotinabhängigkeit“ wurde folgende Zeile angefügt:

Wirkstoff Fertigarzneimittel, alle Wirkstärken
N 07 BA 04 Cytisin ASMOKEN

Hinweis:
Bei dem verschreibungspflichtigen Fertigarzneimittel ASMOKEN zur Raucherentwöhnung  und Verminderung des Verlangens nach Nikotin bei Rauchern, die willens sind mit dem Rauchen aufzuhören, handelt es sich um ein Anwendungsgebiet, das grundsätzlich von Gesetzes wegen von der Versorgung der Versicherten ausgeschlossen ist.

 

Die in der Anlage II aufgeführten Wirkstoffe bzw. Fertigarzneimittel sind in den genannten Indikationen nicht zu Lasten der GKV Verordnungsfähig.

 

Den vollständigen Beschluss des G-BA sowie die vollständige Anlage II finden Sie im Internet unter www.g-ba.de/Richtlinien/Arzneimitte-Richtlinie/Anlage II.