Verbundweiterbildung

Verbundweiterbildung

Hildesheim (mit dem St. Bernward Krankenhaus)

Hildesheim – eine moderne Stadt mit viel Geschichte und Kultur.

Direkt umgeben von der schönen Hildesheimer Altstadt, nahe der Fußgängerzone mit dem Knochenhaueramtshaus am historischen Markplatz liegt das St. Bernward Krankenhaus nicht nur verkehrsgünstig, sondern auch in malerischer Umgebung. Eine der prägendsten Sehenswürdigkeiten: der vom UNESCO geschützte Mariendom mit seinem 1.000-jährigen Rosenstock ist nur wenige Schritte vom Krankenhaus entfernt.

 

Das St. Bernward Krankenhaus.

Das St. Bernward Krankenhaus ist ein mit 508 Betten und moderner Medizintechnik ausgestattetes Schwerpunktkrankenhaus mit christlicher Tradition. Rund 1.600 Mitarbeiter versorgen mehr als 27.000 Patienten stationär und rund 60.000 ambulant. Zum Leistungsspektrum zählen neben 17 Kliniken auch vier Institute, mehrere zertifizierte Zentren und Fachärztezentren, zahlreiche Medizinisches Versorgungszentren und ein Ambulantes Operationszentrum. Seit 2013 gehört das St. Bernward Krankenhaus zum Elisabeth Vinzenz Verbund. Als akademisches Lehrkrankenhaus der Georg-August-Universität in Göttingen liegt dem St. Bernward Krankenhaus das Thema Aus-, Fort- und Weiterbildung ganz besonders am Herzen.

 

Im St. Bernward Krankenhaus stehen Ihnen sämtliche Fachbereiche zur Erlangung des Facharztes für Allgemeinmedizin unter einem Dach zur Verfügung. Der ärztliche Direktor, Professor Georg von Knobelsdorff sowie der Chefarzt der Zentralen Notaufnahme, Dr. Michael Hillebrand koordinieren Ihre stationäre Weiterbildung. In den jeweiligen Fachbereichen steht Ihnen zusätzlich ein betreuender Oberarzt zur Seite.

 

Ablauf der dreijährigen Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin im Rotationsprinzip:

 

2 Jahre in der Inneren Medizin mit den Fachbereichen:

  • Pulmologie
  • Kardiologie
  • Allgemein Innere Medizin inkl. Gastroenterologie
  • Onkologie

 

6 Monate in der Allgemein- und Viszeralchirurgie in kollegialer Zusammenarbeit mit den Fachbereichen:

  • Gefäßchirurgie
  • Unfallchirurgie
  • Thoraxchirurgie
  • Urologie

 

6 Monate in der Neurologie und Klinische Neurophysiologie in kollegialer Zusammenarbeit mit den Fachbereichen:

  • Pädiatrie
  • Anästhesie

 

In der diagnostischen Ausbildung lernen Sie u.a. bei uns:

  • Ultraschall / Sonographie
  • EKG
  • Allgemein (Anamnese, Invasive Techniken, Notarztbegleitung)
  • Röntgendiagnostik
  • Lungenfunktionsdiagnostik
    und mehr

 

Als Schwerpunktkrankenhaus erfüllen wir alle Kriterien des Ausbildungskataloges im stationären Bereich. Nach Abschluss der stationären Weiterbildung besteht im Rahmen des Weiterbildungsverbundes die Möglichkeit, in einer oder mehreren der kooperierenden Praxen den ambulanten Weiterbildungsabschnitt zu absolvieren.

Kontakt

Thilo von Engelhardt
Telefon: 0511 380-3335
E-Mail: thilo.engelhardt@kvn.de