Pressemitteilung

KVN unterstützt effiziente Arzneimitteltherapie durch Audio-Fortbildung

KVN bietet gemeinsam mit Fa. Plexus neue Online-Fortbildungssequenz für Ärzte zur wirtschaftlichen Verordnung innovativer Medikamente an

 

Immer auf dem Laufenden bleiben - für Ärzte ist das neben ihrer täglichen Praxistätigkeit gar nicht so einfach. Deshalb hat die KV Niedersachsen jetzt ihr aktuelles Fortbildungsangebot in ein unterhaltsames Audio-Format gepackt. In der U-Bahn, im Zug oder Auto können in Niedersachsen niedergelassene Ärzte ab sofort ihre Zeit zur Fortbildung nutzen. In insgesamt vier Kapiteln erfahren Ärzte bequem alles Wissenswerte zu den Nachahmerprodukten von Biologika - als Hörspiel.

 

Chancen für eine effiziente Arzneimitteltherapie

 

Das Thema Biosimilars wirft immer noch viele Fragen auf: Was genau sind eigentlich Biosimilars und wie werden sie hergestellt? Wie sieht es mit der Sicherheit und Wirksamkeit aus? Und kann man in einer laufenden Behandlung von einem Originalprodukt auf ein Biosimilar umstellen? Denn in vielen Fällen bietet der Einsatz von Biosimilars die Chance, die Behandlung bei gleichbleibender Wirksamkeit weitaus kostengünstiger durchzuführen als mit Biologika. Damit erweitern sich für Ärzte zugleich die Möglichkeiten, den Rahmen der zwischen der KVN und den Krankenkassen getroffenen Arzneimittelvereinbarung einzuhalten.

 

Mit diesen und anderen Aspekten befassen sich die ersten beiden Teile der Audio-Akademie "Biosimilars - Chancen für eine effiziente Arzneimitteltherapie". In den späteren Kapiteln wirft die Fortbildung außerdem einen Blick auf die Standpunkte der zuständigen Behörden und Fachgesellschaften, national wie international. Damit erhalten praktizierende Ärzte einen praktischen Leitfaden.

 

CME-Punkte unkompliziert und kostenlos

 

Seit nunmehr sechs Jahren können Ärzte, aber auch Medizinische Fachangestellte aus Niedersachsen auf der Fortbildungs-Plattform der KVN schnell und unkompliziert ihr Berufswissen auffrischen. Neuland beschreitet sie jetzt mit dem Audiomodul zu Biosimilars. Es erlaubt Ärzten, die oft unter beträchtlichem Zeitdruck stehen, ihr Wissen praktisch "im Hintergrund" über einen Dialogvortrag zu erweitern.

 

Die bisher publizierten Online-Schulungen bieten dagegen im klassischen Sinne einen Mix aus Audio-Vortrag und visuellen Sequenzen. Die Schulungen sind kostenlos und fast alle CME-zertifiziert. Für ihre Nutzung wurde mittlerweile eine native Plexus-App entwickelt, die es ermöglicht, die Schulungseinheiten auf unterschiedlichen Endgeräten aufzurufen: Computer, Tablet oder Smartphone.

 

Themen wie Arzneimittelwirksamkeit, Praxis- und Arzneimittelmanagement oder die Verordnung von Heilmitteln wurden speziell für praktizierende Ärzte entwickelt. Ein anderes Themenspektrum wendet sich vorrangig an Medizinische Fachangestellte. Für sie stehen Themen wie Kommunikation in der Arztpraxis, Abrechnungsfragen, aber auch medizinische Inhalte wie "Bewegung bei Kreuzschmerz" oder "Diabetes" zur Verfügung.

 

Hohe Akzeptanz

 

"Unser Fortbildungsangebot lässt sich flexibel in die persönliche Tagesplanung einpassen", unterstreicht KVN-Vorstandsvorsitzender Mark Barjenbruch. "Damit entfallen Hemmnisse wie Terminüberschneidungen oder längere Anfahrtswege zu Seminaren. Dennoch bietet es gerade Ärztinnen und Ärzten eine vollwertige Möglichkeit, ihren Fortbildungsverpflichtungen nachzukommen und CME-Punkte zu sammeln." Entsprechend hoch ist die Akzeptanz des Angebotes: Bislang haben sich rund 4.100 Ärztinnen und Ärzte und ebenfalls rund 4.100 Medizinische Fachangestellte als Nutzer registrieren lassen.