Pressemitteilung

Thorsten Schmidt neuer Hauptgeschäftsführer der KV Niedersachsen

Thorsten Schmidt

Der Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN) hat Thorsten Schmidt ab 1. Dezember 2019 zum neuen Hauptgeschäftsführer der KVN berufen.

 

Der Verwaltungsfachmann ist 49 Jahre alt und seit Dezember 1996 bei der KVN beschäftigt, zunächst als Fachbereichsleiter "Qualitätssicherung" und stellvertretender Abteilungsleiter im Unternehmensbereich "Vertragsärztliche Versorgung". Seit 2011 war er als Vorstandsdezernent und Leiter des Vorstandsbüros tätig.

 

Ein erklärtes Ziel von T. Schmidt ist es, die KVN dauerhaft als Dienstleister erster Wahl für die Kassenärzte und Kassenpsychotherapeuten zu positionieren. "Wir unterstützen unsere Mitglieder durch ein professionelles, verzahntes Service-Angebot. Dabei setzen wir, neben der persönlichen Beratung, auf digitale Prozesse und zukunftsweisende Technologien."

 

Schmidt löst Wolfgang Schaepers (63) als Hauptgeschäftsführer ab, der in den Ruhestand tritt. Der Verwaltungsfachmann Schaepers ist seit Dezember 1994 bei der KVN beschäftigt, zunächst als kaufmännischer Geschäftsführer, seit April 2001 als stellvertretender Hauptgeschäftsführer und seit 2010 als Hauptgeschäftsführer. Der gebürtige Erkelenzer wird als Berater des Vorstandes weiterhin für die KVN tätig sein.