Testzentrum: Online-Terminbuchung

Testzentrum - Online-Terminbuchung

KVN schließt Corona-Testzentren für Reiserückkehrer

Keine kostenfreien Coronatests mehr für Reiserückkehrer aus Nicht-Risikogebieten

Asymptomatische Reiserückkehrer aus Nicht-Risikogebieten haben keinen Anspruch mehr auf kostenfreie Coronatests. Die Bundesregierung hat die Testverordnung zum 15. September angepasst. Die Corona-Testzentren der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen für Reiserückkehrer schließen aufgrund der Neuregelungen des Bundesgesundheitsministeriums am 15. September.

Das Testzentrum am Flughafen Langenhagen bleibt noch bis zum 30. September 2020 geöffnet. Hier können sich nur noch Reiserückkehrer testen lassen, die aus einem Risikogebiet zurückkehren.

 

Weiterhin gilt, dass Flugreisende sich ohne Voranmeldung in Langenhagen  testen lassen können. Reisende, die auf anderem Wege nach Deutschland eingereist sind, benötigen eine Terminreservierung über die hier eingerichtete Anmeldefunktion. Klicken Sie dazu auf das Wählfeld „Testzentrum Langenhagen Flughafen“.

 

Bitte beachten Sie:

 

  • Sie müssen während des Termins eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen und diese nur auf Aufforderung für die Durchführung des Abstrichs ablegen.
  • Bitte bringen Sie Ihre Krankenversichertenkarte zum Termin mit.
  • Bitte bringen Sie zu Ihrem Termin keine weiteren Personen für einen Abstrich mit, die keinen eigenen Termin vereinbart haben.

Bitte wählen: Online-Terminbuchung beim

Im Testzentrum erfahren die Patienten, wie sie über das Testergebnis informiert werden. Sofern der Test positiv ist, wird das Ergebnis auch an das zuständige Gesundheitsamt gemeldet. Der Patient erhält in diesem Fall Instruktionen, wie er sich weiter zu verhalten hat. Bei negativem Ergebnis kann der Getestete über das Online-Buchungssystem einen Termin für einen Folgetest buchen. Informationen für Patienten mit nachgewiesenem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 finden Sie auf der Internetseite des Robert-Koch-Instituts.

 

Zusätzlich sollten Sie Ihren Hausarzt telefonisch über das positive Testergebnis informieren. Kontaktieren Sie Ihren Hausarzt insbesondere auch dann, wenn Sie Symptome einer COVID-19-Erkrankung entwickeln sollten und/oder wenn es ihnen gesundheitlich schlechter gehen sollte.