ASV

ASV

Ärzte und Krankenhäuser, die an der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung (ASV) nach § 116b SGB V teilnehmen wollen, zeigen dies dem erweiterten Landesausschuss (eLA) mithilfe der unten zu findenden Anzeigeformulare als Team an. Der eLA ist besetzt mit Vertretern der Kassenärztlichen Vereinigung, der Krankenkassen, der Landeskrankenhausgesellschaft und drei unparteiischen Mitgliedern. Er prüft, ob die Teams die Qualifikationsvoraussetzungen erfüllen und ob die organisatorischen und infrastrukturellen Anforderungen für eine Teilnahme an der ASV gegeben sind. Dafür hat der eLA maximal zwei Monate Zeit.

 

Um an der ASV teilnehmen zu können, muss das ASV-Team beim eLA nachweisen,

  1. dass es alle Anforderungen und Qualifikationsvoraussetzungen der ASV-Richtlinie erfüllt.
  2. darüber hinaus sind schriftliche Kooperationsvereinbarungen zwischen den einzelnen Teammitgliedern erforderlich.

Der ASV-Teamleiter reicht die gesammelten Unterlagen seines Teams beim eLA ein. Kontaktdaten des eLA Niedersachsen:

 

Erweiterter Landesausschuss Niedersachsen
c/o Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen
Sven Knieke
Berliner Allee 22
30175 Hannover

E-Mail: Landesausschuss@kvn.de

 

Der Teamleiter und die Mitglieder des Kernteams sind bei der Anzeige namentlich zu nennen. Bei den hinzuzuziehenden Ärzten kann auch eine Institution (MVZ oder Krankenhaus, in dem das jeweilige Fachgebiet vertreten ist) genannt werden.

 

Für jede der in den Anlagen zur ASV-Richtlinie konkretisierten Erkrankungen wird vom eLA ein Anzeigeformular mit einer Zusammenstellung der jeweils erforderlichen Angaben und Nachweise zur Verfügung gestellt. Das Anzeigeformular wird ab dem Inkrafttreten der jeweiligen Anlage zur ASV-Richtlinie in der unten stehenden Download-Liste aufgeführt sein.

 

Wir bieten Ihnen für diesen neuen Versorgungsbereich ein spezielles ASV- Team, welches Sie bei Fragen zu den Grundlagen und Vorteilen der ASV, dem Anzeigeverfahren berät und Sie bei der Teambildung unterstützt. Weitere Informationen zur ASV können der unten stehenden ASV-Info entnommen werden.

 

Die ASV ist ein eigener Versorgungsbereich. Vertragsärzte entscheiden selbst, ob sie über die Kassenärztliche Vereinigung oder direkt mit der jeweiligen gesetzlichen Krankenkasse abrechnen. Für KVN-Mitglieder konnte die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) als ASV-Abrechnungspartner gewonnen werden. Somit wenden Sie sich zur Abrechnung Ihrer künftigen ASV-Leistungen gerne direkt unter folgenden Kontaktdaten an die KVB:

Kassenärztliche Vereinigung Bayerns
E-Mail: ASV-Abrechnung@kvb.de
Telefon: 089 57093-40850
Fax: 089 57093-40851

 

Weiterführende Dokumente rund um das Thema ASV-Abrechnung finden Sie im KVN-Portal. Um zu den Dokumenten zu gelangen, klicken Sie auf „KVN-Portal Login“ in der oberen rechten Ecke dieser Website. Nach dem Login wählen Sie die Rubrik "Verträge/ASV".

Kontakt

Folgende Berater der KVN stehen Ihnen zur Verfügung:

 

Sandra Kirchhoff
E-Mail: sandra.kirchhoff@kvn.de

 

André Gärtner
E-Mail: andre.gaertner@kvn.de

 

Für Fragen zur ASV-Abrechnung

 

Kassenärztliche Vereinigung Bayerns
ASV-Abrechnungsfragen

Elsenheimerstraße 39

80687 München

Telefon: 089 57093-40850
Fax: 089 57093-40851

E-Mail: ASV-Abrechnung@kvb.de