Organisation

Organisation

Die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) ist die Standesvertretung der 15.953 für die ambulante Versorgung zugelassenen Ärzte und Psychotherapeuten in Niedersachsen (davon 5.185 Hausärzte, 8.569 Fachärzte, 2.199 Psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten). Von den 15.953 Mitgliedern sind 1.169 ermächtigte Ärzte und 3.184 angestellt. (Stand 31. Dezember 2018)

 

Die von den Mitgliedern der KVN gewählte Vertreterversammlung (VV) hat die Funktion eines Parlaments der Ärzte und Psychotherapeuten. Die VV ist das Selbstverwaltungsorgan der KVN. Sie vertritt die Interessen der niedersächsischen Ärzte und Psychotherapeuten gemeinsam mit dem durch die VV gewählten hauptamtlichen Vorstand.

 

Der hauptamtliche Vorstand der KVN wird alle sechs Jahre von der Vertreterversammlung gewählt. Der Vorstand hat zwei Mitglieder, den Vorsitzenden und den stellvertretenden Vorsitzenden.

Die Selbstverwaltung beauftragt zur Erfüllung ihrer Aufgaben eine hauptamtliche Verwaltung.

Organigramm der KVN