Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Corona-Impfung: KV Niedersachsen lehnt Priorisierung in den Arztpraxen ab

Hannover, 8. Dezember 2020  - 

Der Vorstand und der Hauptausschuss der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN) hat sich heute in Hannover gegen die Ausstellung von Attesten in Arztpraxen für die Corona-Impfung ausgesprochen.


KVN kauft Corona-Antigentest für das Praxispersonal

Hannover, 7. Dezember 2020  - 

Die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) hat 250.000 Corona-Schnelltests gekauft und stellt sie ihren rund 14.700 Ärztinnen und Ärzte sowie Psychologischen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten zur Verfügung. Die Schnelltests können über das KVN-Portal bestellt werden. Diese sollen verwendet werden, um die rund 40.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Praxen zügig auf eine Corona-Infektion untersuchen zu können.


Dokumentation zu Organisierten Krebsfrüherkennungsprogrammen (oKFE) über KVN-Portal möglich

Hannover, 20. Oktober 2020  - 

Das Assistenzprogramm für die elektronische Dokumentation in den organisierten Früherkennungsprogrammen Gebärmutterhalskrebs und Darmkrebs steht ab sofort im KVN-Portal zur Verfügung.


Rheuma – eine Krankheit mit 1.000 Gesichtern

Hannover, 8. Oktober 2020  - 

In Niedersachsen sind rund 80.000 Patienten von Rheuma betroffen. Darauf hat heute in Hannover der stellvertretende Vorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN), Dr. Jörg Berling, anlässlich des Welt-Rheumatages am 12. Oktober hingewiesen.


KV Niedersachsen fördert Corona-Testabstriche und spezielle Abstrichsprechstunden

Hannover, 30. September 2020  - 

Die Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN) hat aktuell einem Plan zugestimmt, mit dem die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte die in der Herbstsaison zu erwartende Infektwelle mit der Testung und Behandlung von Corona-Patienten bewältigen können. Im Mittelpunkt steht ein Fördersystem zur Stärkung der Versorgung symptomatischer Patienten.


Ärztliche Berufsverbände und KVN gegen Grippeimpfungen in Apotheken

Hannover, 9. September 2020  - 

Mit scharfer Kritik haben die ärztlichen Berufsverbände in Niedersachsen und die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) auf Pläne der Apothekerkammer und des Landesapothekerverbandes Niedersachsen reagiert, in ganz Niedersachsen in Apotheken Grippeschutzimpfungen anzubieten. Dies ist aufgrund des Masernschutzgesetzes von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn im Rahmen von Modellprojekten möglich.


Wenn der Kopf brummt - Kopfschmerztag am 5. September 2020

Hannover, 4. September 2020  - 

Kopfschmerzen kennt eigentlich jeder. Bis zu 90 Prozent aller Niedersachsen leiden mehr oder weniger häufig darunter. Darauf macht die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) anlässlich des Kopfschmerztages am 5. September aufmerksam. Rund 320 verschiedene Arten von Kopfschmerzen gibt es. Der Spannungskopfschmerz und die Migräne sind die beiden häufigsten Kopfschmerzarten. Betroffene wissen sich oft nur noch mit Schmerztabletten zu helfen.


Barrierefreie Arztpraxis: Arztauskunft Niedersachsen bietet neue Suchmöglichkeit

Hannover, 31. August 2020  - 

Kann ich vor der Arztpraxis parken? Gibt es einen Aufzug oder nur Treppen? Wo finde ich ein barrierefreies WC? Viele Patientinnen und Patienten stellen sich solche Fragen. Antworten darauf gibt jetzt die Arztauskunft Niedersachsen der Kassenärztlichen Vereinigung und Ärztekammer Niedersachsen.


Boom der Videosprechstunde - Video-Chat statt Wartezimmer

Hannover, 28. August 2020  - 

In der Coronakrise werden immer mehr Videosprechstunden von Ärzten und Psychotherapeuten in Niedersachsen durchgeführt. Nach der Auswertung der Abrechnungsergebnisse des 2. Quartals 2020 durch die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) haben von April bis Ende Juni 2.134 Ärzte und Psychotherapeuten insgesamt 87.531 Videosprechstunden durchgeführt. Im Vorquartal waren es 2.111 Ärzte und Psychotherapeuten mit insgesamt 13.804 Videosprechstunden. Es ist zu einer Versechsfachung der Kontakte gekommen.


Vorsitzende der KVN-Vertreterversammlung unterstützen Kritik des Bundesdatenschutzbeauftragten

Hannover, 24. August 2020  - 

Die Vorsitzenden der Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN), der Frauenarzt Dr. Christoph Titz und der Hausarzt Dr. Eckart Lummert, haben heute in Hannover die Aussagen des Bundesdatenschutzbeauftragten Ulrich Kelber zum geplanten Patientendaten-Schutz-Gesetz (PDSG) ausdrücklich begrüßt.


2
3
4
5
6
7
8