Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Keine Corona-Impfung in Apotheken

Hannover, 24. September 2021  - 

Die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) hat sich heute in Hannover ablehnend gegen die Forderung der neuen Vorsitzenden der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA), Gabriele Overwiening ausgesprochen , mit dem Impfen in Apotheken die Corona-Impfquote zu verbessern.


Demenz oder doch nur altersbedingte Vergesslichkeit?

Hannover, 20. September 2021  - 

Nach Schätzungen von Gesundheitsexperten leiden circa 160.000 Menschen in Niedersachsen an einer Form von Demenz. Zwei Drittel davon sind an Alzheimer erkrankt. Menschen mit Alzheimer haben, je nach schweregrad der Erkrankung, eine immer geringer werdende geistige Leistungsfähigkeit, so dass kein normaler Alltag mehr möglich ist.


COVID-19-Impfaktionswoche vom 13. bis 19. September

Hannover, 13. September 2021  - 

Zur Erhöhung der Impfbereitschaft in der Bevölkerung hat die Bundesregierung in Abstimmung mit den Bundesländern vom 13. bis 19. September 2021 eine bundesweite COVID-19-Impfaktionswoche ausgerufen. Die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) begrüßt diese Initiative und ruft alle niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte auf, sich an der Aktionswoche zu beteiligen.


KVN ruft im Fall Dr. Balkau zu Maßhaltung und Besonnenheit auf

Hannover, 4. August 2021  - 

Der stellv. Vorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN), Dr. Jörg Berling, hat sich schockiert und entrüstet über die Anfeindungen und Bedrohungen gezeigt, denen sich der Wallenhorster Hausarzt Dr. Florian Balkau ausgesetzt sieht, weil er im Einzelfall die Behandlung von Patienten ablehnt, die sich einer Corona-Impfung verweigern.


KVN fordert Rücknahme von Corona-Impfstoff

Hannover, 2. August 2021  - 

Die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) fordert von den
Gesundheitsbehörden, nicht genutzten Corona-Impfstoff, der noch nicht sein Verfallsdatum erreicht hat, von den Praxen zurückzunehmen. Aktuell eröffnet das
Bundesgesundheitsministerium den Ländern die Möglichkeit, Impfstoffdosen, „die in der
nationalen Impfkampagne nicht mehr zum Einsatz kommen und deren Lagerhaltung eine Weitergabe an Drittstaaten im Rahmen von Spenden zulassen“, an das zentrale Lager des Bundes zurückzugeben.


Niedersachsen braucht mehr Medizinstudienplätze

Hannover, 15. Juli 2021  - 

Die Universität in Oldenburg kann nicht wie geplant zum Wintersemester mehr Medizinstudierende in der European Medical School (EMS) aufnehmen. Das Land Niedersachsen hat das Geld nicht - wie ursprünglich angekündigt - in den Landeshaushalt eingeplant. „Eine fatale Fehlentscheidung“, bedauert der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN), Mark Barjenbruch, heute in Hannover.


Übergang der Corona-Impfungen in die Regelversorgung gemeinsam gestalten

Hannover, 25. Juni 2021  - 

Die Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN) hat auf ihrer Tagung am Freitag in Hannover alle Beteiligten dazu aufgerufen, gemeinsam das weitere Management der Impfungen gegen das Coronavirus sicherzustellen. Ziel müsse ein guter Übergang in die Regelversorgung der niedersächsischen Haus- und Facharztpraxen sein.


Corona-Impfungen in Praxen nicht gerecht vergütet

Hannover, 16. Juni 2021  - 

„18 Euro für die Ausstellung des digitalen Impfpasses - 20 Euro für eine Corona-Impfung. Da passt die Relation nicht!“ Mit diesen Worten kritisierte der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN), Mark Barjenbruch, das Missverhältnis der aktuellen Vergütungen in den beiden Bereichen.


KV Niedersachsen lehnt Überprüfung von Corona-Testeinrichtungen vehement ab

Hannover, 10. Juni 2021  - 

Mit Entsetzen und Fassungslosigkeit hat heute der Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN) auf den neuen Referentenentwurf zur Corona-Testverordnung reagiert. „Nach dem neuen Entwurf sollen die Kassenärztlichen Vereinigungen die Überprüfungen der kommerziellen Corona-Testzentren im Land übernehmen. Wir lehnen diese Aufgaben ab! Wir haben weder die personellen, noch die logistischen Möglichkeiten diese Aufgaben zu übernehmen“, sagte der KVN-Vorstandsvorsitzende, Mark Barjenbruch, heute in Hannover.


Umsetzung des digitalen Impfausweises in Arztpraxen noch nicht möglich

Hannover, 10. Juni 2021  - 

Die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) hat heute in Hannover darauf aufmerksam gemacht, dass es für Bürgerinnen und Bürger aktuell noch nicht möglich ist, einen digitalen Impfausweis in Arztpraxen zu erhalten.


2
3
4
5
6
7
8
9