Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Ärztliche Berufsverbände und KVN gegen Grippeimpfungen in Apotheken

Hannover, 9. September 2020  - 

Mit scharfer Kritik haben die ärztlichen Berufsverbände in Niedersachsen und die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) auf Pläne der Apothekerkammer und des Landesapothekerverbandes Niedersachsen reagiert, in ganz Niedersachsen in Apotheken Grippeschutzimpfungen anzubieten. Dies ist aufgrund des Masernschutzgesetzes von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn im Rahmen von Modellprojekten möglich.


Wenn der Kopf brummt - Kopfschmerztag am 5. September 2020

Hannover, 4. September 2020  - 

Kopfschmerzen kennt eigentlich jeder. Bis zu 90 Prozent aller Niedersachsen leiden mehr oder weniger häufig darunter. Darauf macht die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) anlässlich des Kopfschmerztages am 5. September aufmerksam. Rund 320 verschiedene Arten von Kopfschmerzen gibt es. Der Spannungskopfschmerz und die Migräne sind die beiden häufigsten Kopfschmerzarten. Betroffene wissen sich oft nur noch mit Schmerztabletten zu helfen.


Barrierefreie Arztpraxis: Arztauskunft Niedersachsen bietet neue Suchmöglichkeit

Hannover, 31. August 2020  - 

Kann ich vor der Arztpraxis parken? Gibt es einen Aufzug oder nur Treppen? Wo finde ich ein barrierefreies WC? Viele Patientinnen und Patienten stellen sich solche Fragen. Antworten darauf gibt jetzt die Arztauskunft Niedersachsen der Kassenärztlichen Vereinigung und Ärztekammer Niedersachsen.


Boom der Videosprechstunde - Video-Chat statt Wartezimmer

Hannover, 28. August 2020  - 

In der Coronakrise werden immer mehr Videosprechstunden von Ärzten und Psychotherapeuten in Niedersachsen durchgeführt. Nach der Auswertung der Abrechnungsergebnisse des 2. Quartals 2020 durch die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) haben von April bis Ende Juni 2.134 Ärzte und Psychotherapeuten insgesamt 87.531 Videosprechstunden durchgeführt. Im Vorquartal waren es 2.111 Ärzte und Psychotherapeuten mit insgesamt 13.804 Videosprechstunden. Es ist zu einer Versechsfachung der Kontakte gekommen.


Vorsitzende der KVN-Vertreterversammlung unterstützen Kritik des Bundesdatenschutzbeauftragten

Hannover, 24. August 2020  - 

Die Vorsitzenden der Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN), der Frauenarzt Dr. Christoph Titz und der Hausarzt Dr. Eckart Lummert, haben heute in Hannover die Aussagen des Bundesdatenschutzbeauftragten Ulrich Kelber zum geplanten Patientendaten-Schutz-Gesetz (PDSG) ausdrücklich begrüßt.


KVN schaltet Buchungssystem für Corona-Tests frei

Hannover, 14. August 2020  - 

Am Freitag, den 14. August 2020, um 14.00 Uhr schaltet die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen ihr landesweites Online-Buchungssystem für Corona-Tests frei. „Damit haben alle Reiserückkehrer in Niedersachsen die Möglichkeit, sich bei einem unserer zehn Testzentren in Niedersachsen anzumelden“, gab der KVN-Vorstandsvorsitzende Mark Barjenbruch heute in Hannover bekannt.


KVN fordert kostenlose Corona-Tests für alle Bürger

Hannover, 7. August 2020  - 

Die kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) übt heftige Kritik an ihrer Auffassung nach wirklichkeitsfremden und abstrakten Abrechnungsbestimmungen bei der Durchführung von Corona-Test. „Sie widersprechen der medizinischen Gesamtlage, aber auch dem natürlichen Gerechtigkeitsempfinden vieler Patienten und Ärzte“, so der stellv. KVN-Vorstandsvorsitzende Dr. Jörg Berling. „Corona-Tests sollten generell kostenlos sein.“


„Babylonische Verwirrung“ bei Corona- Fallkonstellationen

Hannover, 4. August 2020  - 

Schnelle, effiziente Maßnahmen zur Testung von Corona-Verdachtsfällen und zur Eindämmung der Pandemie sind in der gegenwärtigen Situation gefordert. Doch das muss bezahlt werden - und bei der Abrechnung von Corona-Testfällen haben die Ärzte mittlerweile unter einem heillosen Wirrwar bürokratischer Vorgaben und
Fallunterscheidungen zu leiden.


Videosprechstunde ergänzt den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst unter 116117

Hannover, 13. Juli 2020  - 

Seit dem 25. April 2020 ist der kassenärztliche Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 116117 um eine Videosprechstunde am Wochenende und an Feiertagen erweitert worden. In Zeiten von Corona gelte es mehr denn je, die Potentiale zu nutzen, befindet Niedersachsens Sozialministerin Dr. Carola Reimann.


Uni-Medizin in Oldenburg muss ausgebaut werden

Hannover, 9. Juli 2020  - 

Das Land Niedersachsen stoppt die finanziellen Mittel für die notwendige Erweiterung der Universitätsmedizin in Oldenburg. „Eine fatale Fehlentscheidung“, bedauert der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN), Mark Barjenbruch, heute in Hannover.


2
3
4
5
6
7
8