Information zum Coronavirus (SARS-CoV2 COVID 19)

Hannover, den 27. Mai 2020  - 

Die weltweite Ausbreitung von COVID-19 wurde am 11. März 2020 von der WHO zu einer Pandemie erklärt. Nachfolgend geben wir Ihnen Auskünfte zu wesentlichen Fragen bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie.

Mehr

Routineversorgung in Kassenarztpraxen wieder möglich

Hannover, den 18. Mai 2020  - 

KVN erinnert daran, dass die Praxen in Niedersachsen wieder zur Regelversorgung übergegangen sind, und warnt davor, Krankheitsanzeichen aus Angst vor Ansteckung zu ignorieren. "Es ist Zeit, die Risiken einer nicht ausreichenden Vorsorge und Behandlung stärker in den Blick zu nehmen."

Mehr

Warnsignale für Schlaganfall nicht wegen Corona ignorieren

Hannover, den  8. Mai 2020  - 

Dr. Jörg Berling, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN), hat anlässlich des Tags gegen Schlaganfall am 10. Mai die Bürger aufgefordert, trotz der Coronavirus-Pandemie bei Schlaganfallsymptomen die Krankenhäuser aufzusuchen.

Mehr

Kein Patient muss aus Furcht vor Covid-19 den Arztbesuch scheuen

Hannover, den  5. Mai 2020  - 

Die vom Land Niedersachsen beschlossenen vorsichtigen Lockerungen der Corona-Beschränkungen sind von der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN) heute in Hannover begrüßt worden. So dürfen ab Mittwoch Praxen und Krankenhäuser wieder geplante Operationen durchführen.

Mehr

Telefonische AU-Bescheinigung bis 18. Mai 2020 verlängert

Hannover, den  4. Mai 2020  - 

Die Ausnahmeregelung zum Ausstellen einer AU-Bescheinigung nach telefonischer Anamnese ist bis zum 18. Mai 2020 verlängert worden. Somit können Patienten mit einer leichten Erkrankung der oberen Atemwege zunächst weiter per Telefon krankgeschrieben werden.

Mehr