Vertreterversammlung

Vertreterversammlung

Als demokratisches Organ ihrer Mitglieder, den niedersächsischen Ärzten und Psychotherapeuten, vertritt die Vertreterversammlung deren Interessen gegenüber dem Vorstand. Der Vertreterversammlung gehören 50 Mitglieder an, die sich auf 45 Mitglieder für den ärztlichen Versorgungsbereich und fünf Mitglieder für die Berufsgruppe der Psychologischen Psychotherapeuten verteilen. Die Vertreterversammlung (VV) ist das Selbstverwaltungsorgan der KVN. Die VV wird von allen KVN-Mitgliedern für die Dauer von sechs Jahren gewählt.

 

Mitglieder der Vertreterversammlung in der 17. Wahlperiode

 

Aufgaben der VV sind unter anderem die Wahl

 

  • der/des VV-Vorsitzenden und der Stellvertreter
  • des Vorstandes der KVN
  • von Mitgliedern der Ausschüsse der VV
  • der Vertreter der KVN in der VV der Kassenärztlichen Bundesvereinigung

Weitere Aufgaben der VV:

 

  • Beschluss von Satzung, Wahl- und Geschäftsordnung
  • Entscheidungen von grundsätzlicher Bedeutung
  • Festsetzung des Haushaltsplanes
  • Regelung des ärztlichen Bereitschaftsdienstes (Bereitschaftsdienstordnung)

 

Bericht zur Lage

 

Zu den Sitzungen der Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen veröffentlicht die KVN regelmäßig den Foliensatz zum "Bericht des Vorstandsvorsitzenden zur Lage". Die Berichte der letzten Jahre finden Sie unter Downloads.


KVN-Sitzungsmanagement

 

Mit Hilfe der KVN-Sitzungs-App wird uns allen eine papierlose Gremienarbeit ermöglicht. In der App werden Ihnen alle Termine, Tagesordnungen, Vorlagen, Anlagen, Protokolle und Beschlüsse zur Verfügung gestellt. Ebenfalls können Sie sich auch hier mit Ihrem PC oder Laptop einloggen.

Melden Sie sich hier mit Ihren Zugangsdaten an:

Sitzungs-App Anmelden