DMP KHK

Genehmigungspflichtige Leistungen

Dieses Behandlungsprogramm gewährleistet unter Beachtung von vertraglich geregelten Versorgungsinhalten eine indikationsgesteuerte und systematische Koordination der Behandlung der Versicherten mit KHK, insbesondere im Hinblick auf eine interdisziplinäre Kooperation und Kommunikation aller Leistungserbringer und den teilnehmenden Krankenkassen, um die Versorgung der Patientinnen und Patienten zu optimieren. Der an der hausärztlichen Versorgung teilnehmende Arzt spielt als DMP-Arzt eine zentrale Rolle bei der Umsetzung.

Wer ist teilnahmeberechtigt?

Hausärztlich-koordinierende Versorgungsebene:

Teilnahmeberechtigt für die koordinierende Versorgungsebene sind Fachärzte für Allgemeinmedizin, Innere Medizin, Praktische Medizin und Ärzte ohne Gebietsbezeichnung, die an der hausärztlichen Versorgung teilnehmen, die Anforderungen an die Strukturqualität erfüllen und sich regelmäßig durch den Besuch von KHK-spezifischen Fortbildungsveranstaltungen oder in einem KHK-spezifischen Qualitätszirkel fortbilden.

 

In Ausnahmefällen teilnahmeberechtigt sind auch zugelassene qualifizierte Fachärzte, sofern sie die Voraussetzungen erfüllen. Es besteht die Verpflichtung zur jährlichen Fortbildung, welche durch die Teilnahme an KHK-spezifischen Fortbildungsveranstaltungen nachzuweisen ist.

 

Nähere Infos sind unter anderem in Anlage 1 zum DMP-Vertrag KHK geregelt.

 

Fachärztliche Versorgungsebene:

Für die fachärztliche Versorgungsebene sind Fachärzte für Innere Medizin mit Schwerpunkt „Kardiologie“ oder in der Hypertoniebehandlung qualifizierte Fachärzte für Innere Medizin teilnahmeberechtigt.

 

Nähere Infos sind unter anderem in Anlage 2 zum DMP-Vertrag KHK geregelt.

 

Downloads
  • Antrag DMP KHK
  • DMP-Arztmanual, Wegweiser durch strukturierte Behandlungsprogramme (Organisatorisch-administrativer Rahmen für die Umsetzung der DMP)

Kontakt

Aurich

Frau Ihnen

Telefon: 04941 6008-134

 

Braunschweig

Frau Prygodda

Telefon: 0531 2414-277

 

Göttingen

Frau Vespermann

Telefon: 0551 70709-134

 

Hannover

Frau Bomball-Perbandt

Telefon: 0511 380-4453

 

Hildesheim

Frau Boinska

Telefon: 05121 1601-118

Lüneburg

Frau Krause

Telefon: 04131 676-216

 

Oldenburg

Frau Bischoff

Telefon: 0441 21006-162

 

Osnabrück

Frau Brewe

Telefon: 0541 9498-131

 

Verden

Herr Schürmann

Telefon: 04231 975-215

 

Wilhelmshaven

Frau Matzke

Telefon: 04421 9386-112