Sonstige Verordnungen

Häusliche Krankenpflege

Häusliche Krankenpflege

 

Um Ihnen das korrekte und vollständige Ausfüllen der Verordnung von Häuslicher Krankenpflege zu erleichtern, haben wir eine Ausfüllhilfe für Sie entwickelt. Der Verordnungsvordruck wurde hierfür an wichtigen Stellen mit Ziffern versehen, denen entsprechende Erläuterungen zugeordnet wurden.

 

Weitere detaillierte Informationen zur Verordnung von Häuslicher Krankenpflege erhalten Sie über das E-Learning-Programm der AOK Niedersachsen (siehe "Links" unten auf der Seite). Mit diesem Programm können Sie auch anhand konkreter Fallbeispiele Ihr Wissen rund um die Verordnung der Häuslichen Krankenpflege testen.

 

Krankenbeförderung

 

Für die Verordnung einer Krankenbeförderung hat der Vertragsarzt die Notwendigkeit der Beförderung zu prüfen und das erforderliche Transportmittel auszuwählen.

 

Voraussetzung für die Verordnung ist, dass die Fahrt im Zusammenhang mit einer Leistung der Krankenkasse zwingend medizinisch notwendig ist. Maßgeblich für die Auswahl des Transportmittels ist ausschließlich die zwingende medizinische Notwendigkeit im Einzelfall unter Beachtung des Wirtschaftlichkeitsgebots.

 

Die "Information zur Verordnung einer Krankenbeförderung" - siehe unten - soll den Vertragsarzt dabei unterstützen, eine Krankenbeförderung nach Maßgabe der Krankentransport-Richtlinie zu verordnen.

Downloads

Links